• Home
  • Wir über uns
  • Rezeptecke

Rezept Rosinenbrötchen

Rosinenbroetchen2Ein Rosinenbrot fürs Frühstück. Hier das Rezept: Mehl 320g, Hefe 20g, Zucker 50g, warme Milch 200ml, Butter 60g, Salz 2g + 1 Ei. Geben Sie nach Lust und Laune Rosinen und vielleicht auch Feigen kleingeschnitten dazu. Haben Sie keine Angst vor dem Hefeteig! Er braucht "Gehzeit" und Wärme.  

DruckenE-Mail

Apfelpfannkuchen

(für 4 Stück)
 
150 gr. Mehl
2 Eier
300 ml Milch
1 großen Apfel
Öl zum Ausbacken
Puderzucker
 
Mehl, Eier und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Apfel waschen, entkernen, evtl. schälen und raspeln. Eine Pfanne dünn mit Öl ausstreichen. Etwa 1 große Schöpfkelle voll Teig in die Pfanne geben, sofort mit geraspeltem Apfel bestreuen, jede Seite ca. 3 – 4 Min backen. Die Pfannkuchen nacheinander backen. Mit Puderzucker bestreut servieren.
 

DruckenE-Mail

Kartoffel-Zucchini-Auflauf

(für 4 Personen)
4 große Kartoffeln
3 kleine Zucchini
3 Eier
300 ml Milch
80 gr. Käse (zum Streuen)
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Etw. Öl zum Einfetten
Evtl. Pergamentpapier
 
Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Kartoffeln, schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zucchini waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
Die Auflaufform einfetten. Abwechselnd Kartoffeln und Zucchini in die Auflaufform schichten. Die Eier mit der Milch verquirlen und sehr kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Eiermilch gleichmäßig über Kartoffeln und Zucchini geben. Zum Schluss den Käse darüber streuen. Das Ganze mit eingefettetem Pergamentpapier abdecken.
Auf mittlerer Schiene 50 Min. garen (das Pergamentpapier nach 20 Min. entfernen). Mit einem spitzen Messer prüfen, ob die Kartoffeln weich sind, die Backzeit evtl. etwas verlängern.

DruckenE-Mail